Das HWK - Ein Ort des Verstehens

Das Hanse-Wissenschaftskolleg (HWK) in Delmenhorst ist eines von weltweit ca. 25 renommierten Institutes for Advanced Study.

Als gemeinnützige Stiftung der Länder Bremen und Niedersachsen sowie der Stadt Delmenhorst gegründet, bietet das HWK seit 1997 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aller Nationen die Möglichkeit, bei optimalem Arbeitsklima interdisziplinär, international, langfristig und intensiv sowie in Kooperation mit den Universitäten und Partnern aus der Region gemeinsam zu forschen.

Anders als vergleichbare Kollegs verbindet es in seinen Schwerpunkten Brain, Earth, Energy und Society sowie dem Bereich Arts and Humanities theoretische Arbeit mit experimenteller Forschung.

Durch die Arbeit des HWK und seine Bedeutung als wichtiges Bindeglied der regionalen Wissenslandschaft wird die Leistungsfähigkeit der vorhandenen Forschungsschwerpunkte in der Nordwestregion in hohem Maße verstärkt.