Pressemitteilungen

Wertegemeinschaft oder Streitkultur: Die transatlantischen Beziehungen nach der nationalistischen Wende in den USA

Prof. Lemke

 Über Jahrzehnte galten die transatlantischen Beziehungen als Eckpfeiler der deutschen und europäischen Außenpolitik. Seit dem Amtsantritt von Donald...

mehr

Klänge des Willkommens: Geflohene Kinder machen gemeinsam Musik

Vorstellung eines in Delmenhorst durchgeführten Forschungsprojekts und erster Ergebnisse
(Dr. Ailbhe Kenny, Fellow am Hanse-Wissenschaftskolleg)

Ter...

mehr

Die Rolle Europas in einer veränderten Welt: Die EU braucht eine Zukunft mit den Säulen Wirtschafts- und Währungsunion

Der Wirtschaftswissenschaftler und Direktor des Instituts Arbeit und Wirtschaft (IAW) der Universität Bremen, Prof. Dr. Rudolf Hickel, hält am Montag,...

mehr

Bemannte Raumfahrt: Gegenwart und Zukunft

Samantha Cristoforetti

Die bekannte italienische Astronautin Samantha Cristoforetti hält am Dienstag, den 5. Juni um 19.30 Uhr im Hanse-Wissenschaftskolleg einen...

mehr

„Sicherheit oder Frieden? Zielkonflikte europäischer Außenpolitik“

Der Titel des Vortrags deutet schon das Dilemma an: Warum entweder oder und warum nicht beides, Sicherheit und Frieden, ein Herzenswusch nicht nur der...

mehr

Öffentlicher Vortrag: "Außenpolitik im Bann der Öffentlichkeit"

Prof. Dr. Peter Hoeres (Universität Würzburg)

20. November 2017, 19.30 Uhr

Hanse-Wissenschaftskolleg (HWK)

Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst

mehr

Öffentliches Podiumsgespräch anlässlich der Neuerscheinung des Buches "Krise und Gemeinschaft"“ eine Auseinandersetzung mit Stefan Georges "Der Stern des Bundes"

06. November 2017, 19.00 Uhr

Hanse-Wissenschaftskolleg (HWK)

Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst

mehr

Öffentlicher Vortrag: "Politik als Betrieb. Was uns die Präsentation der repräsentativen Demokratie über ihren Zustand mitteilt"

Prof. Dr. Philipp Manow (Universität Bremen)

23. Oktober 2017, 19.30 Uhr

Hanse-Wissenschaftskolleg (HWK)

Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst

mehr

Öffentlicher Vortrag: "Der Aufstieg populistischer Bewegungen und ihre Bedeutung für die demokratische Kultur"

Prof. Dr. Karin Priester (Universität Münster)

14. August 2017, 19.30 Uhr

Hanse-Wissenschaftskolleg (HWK)

Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst

mehr

Ausstellung: AUSTRALIENS VERGESSENE FELSBILDER vom 17.6. 2017 - 18.02. 2018

Eine Kooperation mit dem Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg

Damm 38-44

26135 Oldenburg

 

mehr

Öffentlicher Vortrag: "Verunsicherte Gesellschaft: Steigt die Abstiegsangst in der Mittelschicht?"

 

Prof. Dr. Holger Lengfeld (Universität Leipzig)

12. Juni 2017, 19,30 Uhr

Hanse-Wissenschaftskolleg (HWK)

Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst

mehr

Öffentlicher Vortrag: Windenergie in Norwegen und Deutschland – ein Vergleich

Prof. Dr. Michael Muskulus (Norwegen)

Zeit: Montag, 15. Mai 2017, 19:30 Uhr

Ort: Hanse-Wissenschaftskolleg

Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst

mehr

HWK - Jahresbericht 2016

der Jahresbericht des Hanse-Wissenschaftskollegs für das Jahr 2016 ist gerade druckfrisch bei uns angekommen.

Informativ und anschaulich gibt er...

mehr

Hanse-Wissenschaftskolleg (HWK) Gastgeber des Jahrestreffens des internationalen Netzwerks der Institutes for Advanced Study (NetIAS)

Das HWK war am 27. April Gastgeber des renommierten "Network of European Institutes for Advanced Study" (NetIAS). Repräsentanten der europäischen...

mehr

Der Wissenschaftsrat stellt fest: Das Hanse-Wissenschaftskolleg ist ein Leuchtturm im Nordwesten

Die Länder Bremen und Niedersachsen haben den Wissenschaftsrat (WR) im Dezember 2015 gebeten, das im Oktober 1995 als Stiftung des bürgerlichen Rechts...

mehr

Öffentlicher Vortrag: "Die autoritäre Welle: Wie resilient sind die westlichen Demokratien?"

Prof. Dr. Claus Leggewie (Essen)

Zeit: Montag, 08. Mai 2017, 19:30 Uhr

Ort: Hanse-Wissenschaftskolleg

Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst

mehr

Meeres-und Klimaforscher untersuchen am HWK die klimatischen und ozeanographischen Veränderungen aus dem Südostpazifik

Study Group "Atmosphere-ocean changes in the Southeast Pacific ― from glacial / interglacial to instrumental time-scales"

mehr

Kooperationsveranstaltung Fraunhofer-Institut IFAM, Hanse-Wissenschaftskolleg und Automotive Nordwest e.V

Electro mobility in Northwestern Germany - Austausch über Erfahrungen und Perspektiven für Wissenschaft und Praxis - ein internationaler Workshop am...

mehr

Workshop "Electro mobility in Northwestern Germany - Austausch über Erfahrungen und Perspektiven für Wissenschaft und Praxis"

30.- 31. März 2017 im Hanse-Wissenschaftskolleg

mehr